Bei unserer Entwurfsarbeit gehören Formgebung und Materialauswahl untrennbar zusammen. Schon bei der ersten Ortsbesichtigung und dem anschließenden Formfindungsprozess denken wir das Material mit. Dadurch vermeiden wir Beliebigkeit und verleihen unseren Haustüren ihren individuellen Charakter.          Beim Projekt BELLE EPOQUE..... entwarfen wir als Gegenpol zur waagerecht geschichteten Bruchsteinmauer eine vertikal strukturierte Haustür aus unterschiedlich breiten Eicheholzlamellen. Durch die Behandlung mit einer eigens für dieses Projekt getönten Lasur die die gebürstete Holzmaserung hervorhebt, gelingt uns die harmonische Einbindung in die Fassade.